versandkostenfrei ab 35€ Versand innerhalb von 24 Stunden

3. April 2019

Galerie Design Hotel Bonn

Mit dem Galerie Design Hotel in Bonn konnten wir einen starken Partner gewinnen. Hier erzählt Philipp Gagel, der stellvertretende Direktor des Hotels, was ihn dazu bewogen hat, MO Bricks seinen Gästen anzubieten.

Das 4-Sterne-Superior-Designhotel präsentiert sich im Stadtteil Auerberg im Norden von Bonn

Die wichtigste Frage vorab. Du hast eben unseren MO Basic probiert, wie schmeckt er Dir?

Ich muss ehrlich sagen, dass er mir sehr gut schmeckt. Die Zusammensetzung der Inhaltsstoffe harmoniert gut und ich bin der Überzeugung, dass er ein gelungener Riegel ist.

Vielen Dank dafür! Weißt Du schon, wie Du MO im Hotelbetrieb einsetzen wirst?

Wir werden ihn zum einen für alle unsere Gäste zugänglich in der Minibar auslegen. Denn wenn der Gast ins Hotel eincheckt bzw. nach einem anstrengenden Arbeitstag in sein Zimmer kommt ist es uns wichtig, dass wir ihm vor dem tatsächlichen Abendessen eine gesunde Alternative zum Snacken zur Verfügung stellen, die er ohne schlechtes Gewissen essen kann.

Zum anderen natürlich im Tagungsbereich. Auch dort als Alternative zu der üblichen Kaffeepause mit beispielsweise Kuchen. Wir haben des öfteren Rückmeldung von unseren Kunden erhalten, dass sie gerne etwas hätten das nicht nur die Geschmacksnerven befriedigt, sondern gleichzeitig einen Mehrwert hat.

Es ist nicht gerade üblich für eine Hotelkette, auf eine gesunde Snackalternative zurückzugreifen. Was erhoffst Du Dir von diesem Schachzug und wie wird unser Riegel bei Deinen Gästen ankommen?

Der Hauptgrund war definitiv auf die Wünsche unserer Gäste einzugehen und ihnen eine gesunde Möglichkeit für den kleinen Hunger zu bieten. Aber natürlich auch um einen Schritt voraus zu sein, denn das Thema natürliche, gesunde Ernährung wird heutzutage immer wichtiger und viele Hotels bieten das noch nicht an.

Dein Hotel hat auch des Öfteren Mannschaften aus verschiedenen Sportarten zu Gast. Werden diese auch unsere Bricks bekommen und meinst Du, das könnte ein weiterer Pluspunkt für Dein Hotel sein, damit sie beim nächsten Auswärtsspiel wieder zu Gast sind?

Kenan von MO mit Philipp Gagel, dem stellvertretenden Direktor des „Galerie Design Hotel Bonn“

Die Mannschaften werden auf jeden Fall die Möglichkeit haben die Riegel zu essen, denn gerade bei Sportlern ist das Thema gesunde Ernährung noch viel wichtiger. Ob sie dadurch ein weiteres Mal in unser Haus kommen ist durchaus möglich, da muss dann das Produkt für sich sprechen und natürlich auch unser Hotel im Allgemeinen. Aber da mache ich mir keine Gedanken.

Als erster Partner für MO hast du einen sehr hohen Stellenwert für uns. Wie denkst Du kann sowohl MO, als auch Dein Hotel von der Partnerschaft profitieren?

Ich denke, dass MO durch unsere große Reichweite profitieren kann. Denn in unserem Hotel gehen sehr viele Gäste aus den verschiedensten Regionen ein und aus. Wenn sie dann euer Produkt sehen und es ihnen auch noch schmeckt, ist das natürlich die beste Werbung.

Und wie wir davon profitieren können? Für uns ist MO die gesunde, leckere Alternative die vielen Hotels heutzutage leider noch fehlt.

Meld Dich zu unserem Newsletter an und erhalte ein Willkommensgeschenk!